über Bahai

Unsere Welt befindet sich in einem Zeitalter tiefgreifender Veränderung. 

Zu allen Zeiten waren es die Religionen die in solchen Phasen den Menschen die wichtigsten Impulse gaben. Religionsstifter wie Abraham, Zoroaster, Moses, Buddha, Krishna, Christus und Mohammad haben jeweils entscheidend zur ethischen und kulturellen Entfaltung der Menschheit beigetragen. 

Der jüngste Schritt in dieser Entwicklung geht auf Bahá’u’lláh (1817-1892) zurück, dem Stifter der Bahá’i-Religion. 

In seinen authentischen Schriften legt er die Grundlagen für die Vereinigung einer entzweiten Welt. Bringt die durch Vorurteile und Traditionen gespaltenen Herzen zusammen und entfaltet eine Vision der Einheit der Menschheit.

 

„So machtvoll ist das Licht der Einheit, dass es die ganze Welt erleuchten kann.“

Bahá’u’lláh

 

Als unabhängige Offenbarungsreligion stimmt die Bahá’i-Religion in ihren ethischen Kernaussagen mit den anderen Hochreligionen überein. 

 

 „Dass den verschiedenen Gemeinschaften der Erde und den mannigfaltigen religiösen Glaubenssystemen niemals erlaubt sein sollte, feindselige Gefühle unter den Menschen zu nähren, gehört an diesem Tage zum Wesen des Glaubens Gottes und zu Seiner Religion. Diese Grundsätze und Gesetze, diese fest begründeten, machtvollen Systeme entspringen einer einzigen Quelle und sind die Strahlen desselben Lichtes. Dass sie voneinander abweichen, ist den unterschiedlichen Erfordernissen der Zeitalter zuzuschreiben in denen sie verkündet wurden.“

Bahá’u’lláh

 

Darüber hinaus enthält sie zahlreiche Elemente, die neue Impulse für die Entwicklung der Menschheit darstellen und eine Basis schaffen für das friedliche Zusammenleben aller Rassen, Kulturen und Religionen. 

„Betrachtet einander nicht als Fremde, ihr seid die Früchte eines Baumes und die Blätter eines Zweiges.“

Bahá’u’lláh

 

Vor anderthalb Jahrhunderten gestiftet, gehört der Bahá’i-Glaube heute zu den am schnellsten wachsenden Weltreligionen.
Mit mehr als sechs Millionen Anhängern und in fast allen Ländern der Erde vertreten, steht diese Religion hinsichtlich ihrer Verbreitung weltweit an zweiter Stelle. Ihre heiligen Stätten und ihr Weltzentrum befinden sich in Haifa (Israel).

Mehr unter www.bahai.de